Themen

Bürgernah

Wir leben Basis-Demokratie. Denn wir sind Ihre Nachbarinnen und Nachbarn, leben vor Ort und sind für Sie erreichbar. Wir engagieren uns in der Politik, weil unsere Heimat uns am Herzen liegt.

Unabhängig

Sie wählen uns. Ihnen fühlen wir uns verpflichtet. Denn es geht um Ihre Interessen.

Nicht um die einer Partei oder einer Lobby

Wir widmen uns uneingeschränkt dem, was wirklich zählt: dem Auftrag der Wählerinnen und der Wähler

Nachvollziehbar

Wir treffen Entscheidungen, nachdem wir Pro und Contra abgewogen haben, mit allen Beteiligten gesprochen haben und handeln so, dass Sie es nachvollziehen können

 

Finanzen

Die Freien Wähler treten ein für

eine sparsame Haushaltsführung

eine schlanke Verwaltungsstruktur durch Digitalisierung aller Verwaltungsprozesse

Ausbau der interkommunalen Zusammenarbeit

Schulen und Sport

Wir treten ein für:

Errichtung und Sanierung zweckmäßiger und attraktiver Schul- und Sporthallen statt teurer Prachtbauten

eine zeitgemäße Ausstattung mit Breitband, WLAN Versorgung und technischer Infrastruktur für Schüler/innen und Lehrer

den Erhalt der Grundschulen vor Ort

den Pakt für den Ganztag

qualitativ hochwertige Schulverpflegung

Sanierung der Sporthallen und Nutzung von vorhandenen Bädern für den schulischen Schwimmsport.

 

Verkehr

Wir treten ein für

eine realistische und sinnvolle Verkehrspolitik,

den Ausbau des ÖPNV

den Ausbau der Odenwaldbahn mit Elektrifizierung, höheren Taktfrequenzen und Verlängerung der Bahnsteige

die Elektrifizierung S-Bahn Ober-Roden – Dieburg

die Integration der Bahnstrecke Groß-Zimmern-Darmstadt in das öffentliche Schienennetz

Lärmschutzmaßnahmen im Bereich der Bahnstrecke für Pfungstadt, Weiterstadt und Ortsteilen

den Ausbau der B45 zwischen Groß-Umstadt und Dieburg

die Ortsumgehung Groß-Bieberau

den Ausbau der B26 von Dieburg nach Aschaffenburg

 

Soziales und Umwelt

Wir treten ein für

eine Wertschätzung und Förderung des Ehrenamtes

eine Konsequente Ausrichtung auf Nachhaltigkeit im Bereich Klimaschutz und Umweltschutz

eine Unterstützung im Bereich des sozialen Wohnungsbaus durch den Landkreis erreichen

Digitalisierung

Wir treten ein:

für einen flächendeckenden Breitbandausbau auch der unterversorgten Gebiete

für eine flächendeckende Mobilfunkversorgung

für die Entwicklung des Landkreises mit seinen Kommunen zu einer „smarten Region“ bzw „smart city“